Nov29

Wie soll denn Schule ohne Schulsozialarbeit funktionieren?

Kategorie // Projekttreffen, Berlin

Wie soll denn Schule ohne Schulsozialarbeit funktionieren?

Vom 12.-14. November 2012 fand das insgesamt dritte "große" Projekttreffen statt, an dem alle Partnerorganisationen beteiligt waren. Dieses Mal wieder in Berlin mit einem strammen Arbeits- und Diskussionsprogramm. Zwar blieb auch Zeit für praktische Einblicke in die Arbeit vor Ort (in den Schulen), aber dieses Arbeitstreffen stand ganz im Zeichen intensiver Diskussionen zur gemeinsamen und einvernehmlichen Definition von Kernprozessen der Schulsozialarbeit.
Diese Kernprozesse sind auf strategischer Ebene Qualitätssicherung/-entwicklung, Bedarfsanalyse, Öffentlichkeitsarbeit, Konfliktmanagement und Netzwerkarbeit; auf der operativen Ebene sind dies sozialpäd. Gruppenarbeit, Einzelfallförderung bzw. Beratung, Krisenintervention, Elternarbeit und Gemeinwesenarbeit. In der verbleibenden Projektzeit bis Sommer 2013 werden die Kernprozesse zusammen mit 20 Beispielen guter Praxis zusammengefasst.

Kommentare (0)

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.