Mär08

Beratung mit Robert Kern in der NMS St. Andrä

Kategorie // Hospitation, Graz

aufgezeichnet von Stefanie Heß

Die Schüler/innen melden selbst ihren Gesprächsbedarf in den meisten Fällen direkt an. Dann gehen die Sozialarbeiter/innen in den Austausch mit der jeweiligen Lehrer/in, um abzuklären, in welcher Unterrichtsstunde das Gespräch stattfinden kann. Zum Teil werden aber auch Schüler/innen von Lehrer/innen geschickt bzw. über die Eigeninitiative von Robert und Ingrid bei schwerwiegenden Themen wie z. B. Mobbing – wo einfach Handlungsbedarf besteht.

Das Angebot der Beratung hier kann mit der sozialpädagogischen Einzelförderung in der Schulstation zu einem gewissen Teil gleichgesetzt werden; nur wird es in einem offenerem Rahmen gehandhabt.

In den Hofpausen gehen die Sozialarbeiter/innen mit nach draußen, um den Kontakt zu den Schüler/innen zu suchen und ins Gespräch zu kommen.(Aktuelles, Terminabsprachen, etc.)

Es war sehr interessant, diesen Teil des Alltages mit zu Begleiten. Vielen Dank.

Kommentare (0)

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.