Mär20

Der 2. Tag in der Zuckmayer-Schule

Kategorie // Hospitation, Berlin

erstellt von Bettina Schweighofer und Christian Marczik

Beratungen

Gabi hat heute zwei Beratungen, grundsätzlich zählt sie 6-8 Beratungen pro Woche. Die Themen sind dabei Mobbing, Konflikte unter Gleichaltrigen, etc.  Die SchülerInnen können grundsätzlich während den Unterrichtszeiten Kontakt zu Gabi aufnehmen. Die LehrerInnen müssen damit einverstanden sein. Grundsätzlich werden im Vorhinein Termine mit den SchülerInnen vereinbart.

Kooperationslehrerin

Es gibt sogenannte „Tandem“ Fortbildungen, d.h. dass die im Kooperationsvertrag festgelegte Lehrerin mehrmals im Jahr Fortbildungen mit der Schulsozialarbeit hat. Themen der Fortbildungen können z.B. Schuldistanz, Konfliktlotsenkonzept, etc. sein. Grundsätzlich gilt: die Kooperationslehrerin ist das Bindeglied zwischen Schulsozialarbeit und Lehrerkollegium, wobei sich diese Struktur noch im Aufbau befindet.

Hausbesuche

Eine nach meiner Meinung bedeutende Besonderheit stellt die Möglichkeit der aufsuchenden Elternarbeit da. Diese bezieht sich auf fallbezogene Elternkontakte. Gabi hat die Möglichkeit Eltern in ihrem Umfeld und zuhause aufzusuchen, was die Qualität der Arbeit enorm erhöhen kann.

Vernetzung „Berliner Jungs“

Seine eigenen Grenzen und Kompetenzen zu kennen und zu wissen und Kontakte bzw. Hilfestellung von externen ExpertInnen einzuholen, macht qualitative (Schul)Sozialarbeit aus. Durch die mehrmalige Kooperation von Gabi mit den Berliner Jungs in Fällen von sexualisierter Gewalt ermöglichte sie uns ein Treffen mit dem Leiter der Berliner Jungs. Konzept und Arbeitsgebiete werden vorgestellt. Von Präventionsarbeit in Schulen, Beratungen mit Betroffenen und Angehörigen, Streetwork, Fortbildungen für MultiplikatorInnen sowie Gruppen- und Einzelbetreuungen im Falle von sexueller Gewalt an Jungen reicht das Angebot des Projekts. Für uns war es eine interessante Fortbildung im entspannten Rahmen, wo Raum und Zeit für Wissensinput, Fragen und Diskussion war. Mehr darüber unter www.jungen-netz.de

Kommentare (0)

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.